Immer auf der Überholspur
Bild von Christine Sponchia auf Pixabay

Es ist nicht zu begreifen, dass Deutschland das einzige Industrieland der Welt ist, in dem auf 80% der Autobahnkilometer noch uneingeschränkt gerast werden darf. Die mächtige Lobby der Autoindustrie ist bis heute eng mit der Politik auf Bundes- und Landesebene verbandelt und hält an der uneingeschränkten Raserei fest. Dabei wäre ein Tempolimit auf 80 km/h auf Landstraßen und 120 km/h auf Autobahnen und Fernstraßen sofort, ohne nennenswerte Kosten und mit einem großen positiven Effekt fürs Klima umsetzbar. Die Deutsche Umwelthilfe beziffert die möglichen jährlichen Einsparungen auf bis zu 5 Mio. Tonnen. Nebenbei gäbe es weniger Verkehrstote und Verletzte, ein entspanntes Fahren sowie eine Verringerung der Lärmemissionen.